Willkommen
Starten
Community
Virtuelle Klasse
Schule
Webseite(n)

Virtuelle Klasse

Die Virtuelle Klasse ist eine leistungsfähige Umgebung für LehrerInnen und SchülerInnen, welche eine ganze Reihe nützlicher Web-Applikationen für den produktiven Schulalltag bietet.
Eine detaillierte Beschreibung aller Web-Apps und Funktionen deiner Virtuellen Klasse findest du auf den Hilfe-Seiten der Virtuellen Klasse (siehe in den Tabs oben).
Bevor du mit der Arbeit in deiner Virtuellen Klasse beginnst, solltest du sicherstellen, dass diese korrekt konfiguriert ist.
Auf deiner Startseite (direkt nach dem Login) sollten sich in der Liste auf der rechten Seite nur die Klassen befinden, in denen du tatsächlich aktiv arbeitest.
Klassen, die du derzeit nicht benötigst, kannst du de-aktivieren.
Klassen, die nicht mehr benötigt werden, kannst du auch löschen. Bedenke allerdings, dass dann alle Inhalte und Dokumente der Klasse gelöscht werden.
Als "Hauptklasse" sollte die Klasse markiert dein, in der du am häufigsten arbeitest (diese wird dann auch größer dargestellt).

Wer hat Zugriff auf meine Klasse?

  • Alle LehrerInnen und SchülerInnen, die unter "Klassenbuch" > "Klasse" eingetragen sind, können deine Virtuelle Klasse betreten.
  • Alle LehrerInnen haben die gleichen Rechte und können sämtliche von den SchülerInnen erstellten Inhalte sehen, bearbeiten oder löschen.
  • SchülerInnen kommen jeweils nur an die eigenen Texte, Dokumente, Aufgaben und Arbeitspläne (insofern dies nicht anders konfiguriert wurde).
  • Sämtliche Programme in der Virtuellen Klasse sind Web-Applikationen, d.h. man benötigt lediglich einen Webbrowser auf einem Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone.
  • Optional kann man Computer in seiner Klasse für die eigene Virtuelle Klasse freischalten, so dass SchülerInnen auch ohne Passwörter in die Virtuelle Klasse kommen und Inhalte erstellen können (verschiedene Funktionen sind in diesem Modus allerdings nicht verfügbar).

Datenschutz

Die Virtuelle Klasse ist ein leistungsfähiges Tool zum Speichern und Verwalten von Informationen, allerdings sollte man als LehrerIn immer nur das absolut notwendige Minimum an persönlichen Daten der Schüler angeben.
Es ist nicht erlaubt, die Virtuelle Klasse zum Speichern von sensiblen Daten (z.B. interne Berichte über SchülerInnen) zu benutzen, und es ist nicht erlaubt personenbezogene Daten (z.B. Telefonnummern, Adressen, ...) der SchülerInnen zu speichern.
Wenn man als LehrerIn Fotos von Schülern auf die Plattform lädt (egal ob öffentlich oder in einem geschützten Bereich), sollte man auf jeden Fall im Voraus eine schriftliche Einwilligung der Eltern einholen.
Jugendschutz - InfoRegeln der CommunityPrivatsphäreKontakt / Probleme melden
©2008-2020 Joopita Research a.s.b.l | About | Donations | Sponsoring | Advertising | Support | Press
Copyright | Disclaimer | Privacy Policy | Terms of Use | Contact Us